Nachgefragt: Interview der Neuen Binger Zeitung mit Karin Then

Im September 2015 wurde in Gau-Algesheim der Verein „Schwarmkultur – Initiative zur Förderung kultureller Bildung und Soziokultur“ gegründet, der auf besondere Art und Weise einheimische Jugendliche mit jungen Geflüchteten zusammenbringt. Gemeinsam erforschen und bewirtschaften die jungen Leute Honigbienen. Im September wurde der Verein für die ökologischen und sozialen Verdienste des Projekts von den Vereinten Nationen und…

Nominierung zum Projekt des Monats der UN-Dekade Biodiversität

Die Kulturimkerei steht im November zur Wahl als Projekt des Monats der UN-Dekade Biodiversität. Bienen sind nicht nur ein Schlüssel zur Vermittlung der biologischen Vielfalt. Sie können auch zu einem besseren Verständnis unterschiedlicher Kulturen beitragen. Bester Beweis dafür ist ein gemeinsames Projekt des Vereins Schwarmkultur, der katholischen Kirchengemeinde und der Jugendhilfe St. Hildegard in Gau Algesheim….

„KULTURIMKEREI“ WIRD OFFIZIELLES PROJEKT DER UN-DEKADE BIOLOGISCHE VIELFALT

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken und der Mainzer Generalvikar übergeben die Auszeichnung in Bingen Bingen am Rhein, 2. September 2016 – Bienen sind nicht nur ein Schlüssel zur Vermittlung der biologischen Vielfalt. Sie können auch zu einem besseren Verständnis unterschiedlicher Kulturen beitragen. Bester Beweis dafür ist ein gemeinsames Projekt des Vereins Schwarmkultur und der Jugendhilfe St….

Im Kirchturm ist ein Bienenhaus

Die Vormittagssonne taucht die Kirche St. Cosmas und Damian in Gau-Algesheim in angenehmes Licht. Summende Pünktchen tummeln sich um ein Dachfenster im Turm. Ein paar der knapp 50 000 Honigbienen, die seit Februar dort zuhause sind. Jugendliche aus Gau-Algesheim und junge Flüchtlinge betreuen sie. Von Christian Burger. http://www.kirchenzeitung.de/content/im-kirchturm-ist-ein-bienenhaus

Dachstuhl ist Bienen-Domizil

Seit dem Frühjahr sind tausende von Bienen im Dachstuhl der katholischen Pfarrkirche heimisch geworden. Aus dem Projekt des Gau-Algesheimer Künstlers Dennis Feser und seiner Ehefrau Karin Then soll einmal die Gau-Algesheimer „Kultur-Imkerei“ werden. Unter Verwendung natürlicher Ressourcen will das Unterfangen „nachhaltige Lebenskunst“ fördern. Link zum Beitrag vom Klaus Reim in der Allgemeinen Zeitung vom 02.09…

Kulturimkerei erhält Umweltpreis des Bistums Mainz 2016 & Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Die Kulturimkerei des Schwarmkultur e.V. und der katholischen Kirchengemeinde Gau Algesheim erhält am 02. September 2016 einen der Umweltpreise des Bistums Mainz und wird als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Auszeichnung wird im Rahmen der bundesweiten Eröffnung des Ökumenischen Tages der Schöpfung 2016 verliehen. Wir freuen uns besonders, dass die Umweltministerin des…

„Schwarmzeit“

Im Februar startete bei uns bereits die „Schwarmzeit“:  ein kooperatives Filmprojekt von jugendlichen Flüchtenden und einheimischen Teenagern. Mit Fotos, Filmen und Internet inszenieren wir gegenseitige Portraits und thematisieren Momente des Aufbruch und der Veränderung. Ziel ist ein audiovisuelles Gästebuch das jugendliche Sozialisation und Individuation in einem transkulturellen Alltag spürbar werden lässt. Das Projekt findet im Rahmen des…

Was ist rechts? Ein kaputter ethischer Kompass.

Was ist rechts? Ein kaputter ethischer Kompass. „Erstmal müssen wir die Leute für uns gewinnen. Danach kann man immer noch erklären, was wir wirklich wollen,“ sagt Frohnmaier. Und Tritschler: „Ich kann keine Verantwortung übernehmen für die dummen Leute, die meine Zuspitzungen nicht einordnen können.“ Besser kann man Populismus nicht definieren navigate to this site. Artikel…

„Aus der Spur“, Ringvorlesung am Institut für Kunst und visuelle Kultur der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg

Passend zu den Projektvorbereitungen für´s nächste Jahr kam die Einladung von Rahel Puffert, einen Abend im Rahmen der Ringvorlesung am Institut für Kunst und visuelle Kultur der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg zu gestalten. Im Zentrum stand ein Projekt an der Finkenkrug-Schule für geistigen Förderbedarf in Berlin-Wilmersdorf:  „Aus der Spur“, 2012 Das mit dem Institut Futur der Freien Universität Berlin entwickelte…