Bienen Biodiversität Kulturimkerei Projekte Schwarmkultur e.V. Transkultur

„KULTURIMKEREI“ WIRD OFFIZIELLES PROJEKT DER UN-DEKADE BIOLOGISCHE VIELFALT

un-dekade_logo_ausgezeichnetes-projekt-2016_500x85px

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken und der Mainzer Generalvikar übergeben die Auszeichnung in Bingen

Bingen am Rhein, 2. September 2016 – Bienen sind nicht nur ein Schlüssel zur Vermittlung der biologischen Vielfalt. Sie können auch zu einem besseren Verständnis unterschiedlicher Kulturen beitragen. Bester Beweis dafür ist ein gemeinsames Projekt des Vereins Schwarmkultur und der Jugendhilfe St. Hildegard in Gau Algesheim. Einheimische Jugendliche kümmern sich in der „Kulturimkerei“ gemeinsam mit jungen Flüchtenden um Bienenvölker. Sie lernen dabei viel über das wechselseitige Verhältnis zwischen Bienen und Biodiversität und über kulturelle Unterschiede im Umgang mit Natur und Schöpfung. Für die modellhafte Verbindung von Jugendpflege und Integrationsarbeit mit Aktivitäten für die biologische Vielfalt wird das Projekt zum offiziellen Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ernannt.

 

Pressemeldung der UN-DEKADE BIOLOGISCHE VIELFALT

About dfeser