Transkultur

Meine Nation, mein Volk, meine Grenze

Die Menschen, die jetzt wieder vom Angst-Syndrom und von „deutschen Fragen“ befallen sind, wedeln mit Fahnen und fordern ein kulturell und ethnisch homogenes Land und einen starken Staat, der nicht auf die Welt achtgeben soll, sondern nur auf das Volk, worunter sie nur sich selbst verstehen. Das ist dumm, angesichts der transnationalen Herausforderungen, vor denen Deutsche wie Nicht-Deutsche stehen (…)

Artikel auf ZEITONLINE

About dfeser